Langlebige Holzhäuser können das Leben verlängern
Mar 05, 2018
  1. Die in Holzhäusern vorhandenen Finn- und negativen Ionen (Luftvitamine) sind zehn- bis mehrere hundert Mal höher als die von Stahlbetonbauten. Ferfino und negative Ionen sind die Substanzen, die moderne Waldbewohner multipliziert haben, um Bakterien in der Luft zu töten, menschliche Krankheiten einzudämmen und die Immunität zu verbessern. Klar, Verbesserung der Konzentration, niedriger Blutdruck, stabiles menschliches autonomes Nervensystem, so dass die Menschen sich wohl fühlen und offensichtliche Wirkung auf die Erholung des Körpers haben, und Radonstrahlung ist sehr niedrig, die Kabine Radonkonzentration in nur 7 18Bg / m3, keinen Schaden für den menschlichen Körper .

  2. Verglichen mit der gleichen Lebensumgebung in der reinen Holzumgebung, die beiden in den immunen, sexuellen, reproduktiven und anderen Aspekten der Unterschied etwa 42%. Ersteres ist der beste Lebensraum für moderne Menschen.

  3. Holz kann die ultravioletten Strahlen von der Sonne absorbieren, die Beschädigung des menschlichen Körpers durch ultraviolettes Licht reduzieren und auch das Infrarot reflektieren. Holz ist ein poröses Material, die Oberfläche wird eine kleine konkave und konvexe bilden, im Licht der Strahlung wird es einen Teil des Lichts diffundieren oder absorbieren. So macht es das blendende Licht weicher. Infolgedessen haben Holzhäuser die kleinste Sehnervenstimulation.

  4. Holz ist eine Art poröses Material mit geringer Wärmeleitfähigkeit und ist ein schlechter Wärmeleiter. Es spielt eine gewisse Rolle bei der Regulierung der Temperatur des Wohnzimmers. Es kann Menschen im kalten Winter warme Gefühle geben, die nicht mit anderen Baumaterialien verglichen werden können. Die Feuchtigkeitseigenschaften von Holz sind eine der einzigartigen Eigenschaften von Holz. Die Feuchtigkeitsabsorption und -desorption von Holz kann die Änderung der Feuchtigkeit im Inneren des Holzes direkt vermindern. Eine Vergleichsstudie von Betonbauten und Holzhäusern zeigt, dass die durchschnittliche Jahresfeuchte von Holzhäusern um 8-10% niedriger ist als die von Betonbauten. Der Änderungsbereich wird bei 60-80% gehalten, was dem Index der relativen Feuchtigkeit der besten Lebensumgebung 60% am nächsten kommt.

  5. Die Häuser mit Holzstruktur haben einen guten seismischen Widerstand. Japan 95 Jahre nach dem Kobe-Erdbeben überlebten Häuser meist Holzhäuser. Das Blockhaus ist aus reinem Holz mit einzigartigen holzigen Rillen, mit stabiler Struktur, ausgezeichneter Zähigkeit und höherer seismischer Gesamtleistung.

  6. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass langlebige Holzhäuser lange leben müssen.

Verwandte Branchenkenntnisse